KONFLIKTMANAGEMENT

Das Seminar beschäftigt sich mit den Grundlagen des Konfliktmanagements.

Ziel ist es, Konflikte frühzeitig zu erkennen und erfolgreich zu bearbeiten.

Praktische Übungen steigern die Konfliktkompetenz der Teilnehmer und verankern das Erlernte nachhaltig.

Ihr Dozent wird diese Techniken mit Situationen aus dem Berufsalltag kombinieren. 

 

Ziel ist es den Teilnehmern das Rüstzeug für den Berufsalltag, vor allem für schwierige Konflikt-Situationen nahe zu bringen.

Am Ende des Seminars werden die Teilnehmer in der Lage sein, effizient und effektiv Konflikte zu erkennen und diese zu lösen.

 

Sie reflektieren das Verhalten in Konflikten und kennen Strategien und Taktiken zum Umgang mit Konflikten. 

Sie wissen, wie sie Konflikte individuell und situationsbezogen ansprechen und moderieren können.

Inhalte:

 

Das Seminar baut auf den Seminaren "Präsentation & Moderation" und "Verhandlungsführung" auf.

Es kann aber auch separat gebucht werden, da die Schwerpunkte verlagert sind:

 

  • Grundlagen des Konfliktmanagements

  • Konfliktarten und Definitionen

  • Eskalationsstufen erkennen

  • Persönlichkeitstypologien mit Selbsteinschätzung

  • Strategien und Taktiken zur Konfliktlösung

  • Moderieren von Konflikten, Strategien der Konflikthandhabung

  • Konfliktlösung u.a. mit dem Harvard-Prinzip

  • Grundlagen der emotionalen Intelligenz

  • Übungen und gemeinsames Check-Up

Ablauf und Kosten des Seminars:

 

  • Dauer: Zwei Tage von jeweils ca. 9:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr, auf Wunsch auch an Wochenenden.   

 

  • Einzelcoaching, Einzeltage oder mehr als zwei Tage sind ebenfalls möglich.

  • Teilnehmerzahl: Idealerweise höchstens 8 - 12.

  • Seminarort: Im Unternehmen selbst oder bei Bedarf Buchung eines Seminarraumes. 

  • Dozenten-Honorar auf Anfrage zzgl. Reisekosten und Übernachtung.