Aktuelle Studie: Mit oder ohne Power Point? Oder wie ?

Es gibt heute kaum einen Vortrag ohne Powerpoint-, Key Note- oder sonstiger Folien.

Was bringen sie für den Wissenserwerb?

Das ist in unseren Seminaren ein sehr beliebtes Thema.

Wir sagen immer: "Was die Teilnehmer lesen können müssen WIR nicht vorlesen!"

Denn Ton schlägt Bewegtbild, Bewegtbild schlägt Foto, Foto schlägt Text und Text schlägt das Gesagte der Präsentierenden.

D.h.: Entweder der Redner spricht so fesselnd, dass niemand auf die Slides an der Wand schaut (das ist aber relativ selten) oder die Zuschauer schauen nur noch auf die Slides und der Redner geht unter.

Dann können wir uns auch fragen: "Wofür benötige ich den Redner eigentlich - lesen kann ich doch selbst!?"

Hier ist ein interessanter Link zu einem Interview mit einem Forscher.

Christof Wecker von der LMU München aus dem Forschungsmagazin Einsichten.

https://www.uni-muenchen.de/aktuelles/medien/spotlight/2014_meldungen/power_point_wecker.html​

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic